LOGIN:to.get.net|
  • Deutsch|
  • Druckversion
  • Sie befinden sich hier: Deutscher Verpackungspreis // Preisträger // 2008 

    Deutscher Verpackungspreis 2008

    Der Deutsche Verpackungspreis bietet den Besten der Branche und besonderen Talenten eine Plattform. Er stellt außergewöhnliche Ideen und Leistungen in den Fokus, gibt damit auch Impulse für
    weitere Innovationen und honoriert besondere Leistungen. Letztlich schafft der Deutsche Verpackungspreis Öffentlichkeit, von der die Branche und die jeweils erfolgreichen Kandidaten auf den lokalen und internationalen Märkten erheblich profitieren können.

    Schon wer in der Vorausscheidung für den renommierten Verpackungspreis nominiert wird, hat damit eine angesehene Referenz für die eigene Kundenakquisition. Das gilt natürlich erst recht für die Preisträger. Mit dem Preis kann gleichzeitig beim WorldStar-Wettbewerb der WPO (World Packaging Organisation) angetreten werden - dem wichtigsten Contest der Verpackungswelt überhaupt.

    Von über 30 teilnehmenden Nationen haben die deutschen Kandidaten mehrfach hintereinander die meisten WorldStars erhalten. Das spricht für das hohe Niveau hierzulande und ganz gewiss auch
    für die Qualität des Deutschen Verpackungspreises.

    Nach zweitägiger Jury-Sitzung auf dem Nürnberger Messegelände standen die diesjährigen Nominierten und Prämierten. Der hochkarätigen und unabhängigen Jury wurden insgesamt 326 Wettbewerbseinreichungen vorgestellt, die sich auf 7 Kategorien wie folgt verteilten:

    Verkaufsverpackungen: 127
    Transportverpackungen: 42
    Display- / Promotionverpackungen: 32
    Design, Ausstattungen und Veredlungen: 30
    Prototypen: 45
    Nachwuchspreis für Studierende, Auszubildende und Schüler: 17
    Maschinentechnik: 33

    Nach oben