LOGIN:to.get.net|
  • Deutsch|
  • Druckversion
  • Sie befinden sich hier: Deutscher Verpackungspreis // Preisträger // 2011 // Nominierte 2011 //
    Prototypen

    Frame Bottle

    Frame Bottle

    Im Rahmen der Prototypen ist das Direktdruckverfahren bei PET Flaschen herauszustellen. In diesem Verfahren sind sowohl erhabene als auch vertiefte Strukturen auf streckgeblasenen Flaschen möglich. Durch die Kombination von möglichen Rillen oder Erhebungen mit dem Direktdruck sind neue, vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten vorhanden, die auch haptische Effekte ermöglichen. Auch komplexe Elemente mit funktionaler Eigenschaft, wie z.B. Füllstands- oder Restmengenanzeigen, sind umsetzbar.

    Auf zusätzliche Etiketten, Leim oder einen Sleeve kann verzichtet werden. Die Flexibilität wird wesentlich erhöht. Alle Bereiche einer Flasche können bedruckt werden und somit wird die Limitierung bei Standard-Etikettenfeldern umgangen.

    Einsender: Krones AG
    Gestalter: Alexander Schau, Timo Janssen, Martin Loistl
    Hersteller: Krones AG
    Verwender: AFG-Abfüllbetriebe


    Download Foto:
    VE_0171.jpg

    Prototypen